Sommermützen

Grundsätzlich sind Mützen weiche Kopfbedeckungen. Sie sind in allen erdenklichen Materialen wie Wolle, Stoff, Leder oder Fell verfügbar. Es gibt zahllose Gründe, eine Mütze zu tragen. Oft schützt sie vor Wind und Wetter, manchmal symbolisiert sie religiöse oder soziale Hintergründe. In einigen Berufen ist das Tragen einer Mütze Pflicht. Die lockersten und luftigsten Mützen sind Sommermützen. Bei Sonnenschein bietet eine leichte Sommermütze optimale Abschirmung vor zu intensiven UV-Strahlen. Das Angebot an Sommermützen ist besonders im Hinblick auf unterschiedliche Designs enorm weit gefächert.
Seite 1 von 9
Artikel 1 - 15 von 131

 Sommermütze und Strandbesuch:...

Sommermütze und Strandbesuch: Zwei, die sich ideal ergänzen


Mützen haben anders als Hüte keine komplett umlaufende Krempe. Um im Sommer der empfindlichen Augenpartie Schutz vor der blendenden Sonne zu geben, besitzen einige Sommermützen einen kleinen Schirm. Außerdem kann eine sommerliche Mütze völlig differenzierte Formen annehmen. Mehrere Modelle sitzen relativ nah am Kopf und umschließen diesen. Andere laufen zur Spitze hin schmal zu oder haben gemäß dem aktuellen Modetrend ein extrem voluminöses Dach. Gerade am Strand, wo selbst in der Sommerzeit ein kräftiger Wind wehen kann, schützt eine Sommermütze den Kopf. Sie trägt zudem dazu bei, dass stürmische Böen die Frisur nicht völlig zerzausen. So manche sommerliche Mütze kann das Haar komplett verdecken.

Für den Strandausflug wie für eine Erfrischung in einem Restaurant oder Café eignet sich in unserer Kategorie das edle Balloncap Monaco von Mayser. Die sportliche Note der Mütze wird mit femininer Eleganz gekrönt. Das Cap besteht aus hochwertigen Fasern angefertigt. Eine Mischung aus Baumwolle und Polyamid wurde extra aufs feinster abgestimmt. An warmen Sommertagen sorgt die sogenannte Coolmax-Funktion für ein kühles und angenehmes Hautklima. Der maritime Stil dieser Sommermütze macht im Urlaub wie daheim etwas her.

Sommermützen für alle


Duftige Sommermützen sind bei allen Menschen beliebt. Schon im Babyalter schützen niedliche Mützen kleinen Köpfchen vor zu viel Sonneneinstrahlung. Zugleich ist eine frische Brise kein Problem, denn die lässigen Kopfbedeckungen bewahren vor Kälte. Gerade für Kindermützen ist ein Nackenschutz an der Sommermütze wichtig. Einen geprüften UV-Schutz hält die farbenfrohe Mütze Ella von Döll parat. Die reine Baumwollmütze lässt sich unkompliziert in der Waschmaschine reinigen. Das umlaufende Zugband kann vorne geknotet werden. Auf diese Weise geht die Mütze nicht verloren beziehungsweise die Kleinen können sie nicht selbst vom Kopf ziehen.

Sommermützen unterstreichen jeden Look. Ob Casual, Party, Trend, Streetwear ? eine Sommermütze passt sich unbeschränkt dem eigenen Outfit an. Bei Herren sind legere Sommermützen ebenfalls begehrt. Insbesondere wenn sich das Kopfhaar lichtet oder die Frisur zeitgemäß sehr kurz gehalten ist, verhindert die Mütze einen unangenehmen Sonnenbrand. Während Jungs Sommermützen wie die Long Beanie Erik von Chillouts bevorzugen, wählen gesetzte Herren das leichte Sommer-Flatcap in Natur. Baumwolle oder Leinenmischgewebe von höchster Qualität garantieren wohligen Tragekomfort auch bei hohen Temperaturen.