Panamahüte

Sommer, Sonne, weißer Sand, grüne Palmen und blaues Meer...einer solch bildhaften Vorstellung entspringt ein Panamahut. Keine Kopfbedeckung verkörpert ein angenehm warmes Klima und sonnenreiches Wetter so intensiv wie Panamahüte. Die Besonderheiten eines Panamahutes liegen in der manuellen Herstellung und dem feinen Scheibenblumengewächs, aus dessen Stroh sie geflochten sind. Individuelle Formen erhalten die Hüte durch Wärme, Feuchtigkeit und Druck. Ein Panamahut ist die optimale Kopfbedeckung im Sommer.
Seite 1 von 1
10 Artikel gefunden, zeige Artikel 1 - 10

 Panamahüte: Der Spirit...

Panamahüte: Der Spirit Südamerikas


Ihren Namen verdanken die Hüte tatsächlich der einzigen früheren zentralen Zoll- und Sammelstelle für Güter aus Südamerika, die in andere Staaten der USA importiert wurden. Das war Panama. Egal in welchem südamerikanischen Land die Hüte ursprünglich gefertigt wurden - die Menschen bezeichneten sie stets als Panama Hats. Dieser Begriff ist noch immer in vielen Sprachen gebräuchlich. Bis auf den heutigen Tag wird ein großer Teil der Panamahüte nicht in riesigen Fabrikhallen gefertigt. Unabhängige Hut-Weber stellen die Hüte nach wie vor manuell her. Gelegentlich kultivieren sie gar selbst die Pflanzen, deren Blätter sie zum Weben verwenden.

Sie müssen keine Berühmtheit wie Theodore Roosevelt, Winston Churchill oder Harry S. Truman sein, um ebenfalls einen Panamahut zu tragen. Das eine oder andere Modell verleiht seinem Träger jedoch das Gefühl, eine besondere Persönlichkeit zu sein. Eine legendäre Silhouette und ein elegantes, maskulines Erscheinungsbild bietet der Panamahut Nizza von der Traditions-Hutmanufaktur Mayser. 100 % natürliche Palmenblätter sind zu einer feinen Kronen-Flechte verarbeitet. Die luxuriös anmutende Kopfbedeckung schützt effektiv vor Sonne und UV-Strahlen. Die leichten, angenehm zu tragenden Panamahüte ergänzen jede luftige Garderobe perfekt. Sie sind ein idealer Sonnenschutz beim Golfen, Radeln oder beim Boule-Spielen. In unserer Kategorie finden Sie nicht nur klassisch helle Panamahüte. Es gibt viele verschiedene Trendfarben und Formen.

Luftige Hutkreationen für warme Tage


Bei sommerlichem Klima sorgen Panamahüte für einen kühlen Kopf. Träger sollten darauf achten, den Panamahut nicht am Kopf zusammen zu drücken. Die feinen, empfindlichen Naturfasern können leicht brechen. Traditionell sind Panamahüte Kopfbedeckungen für Herren. Dennoch dürfen sich auch Damen an den federleichten Hutkreationen für die warme Jahreszeit erfreuen.

Ein schickes Accessoire für verspielte oder schlichte Sommeroutfits ist unser Modell Crochet von Mayser. Dieser Hut wird in Ecuador manuell geflochten. Er besteht aus naturbelassenem, reinem Panama-Stroh. Die raffinierte Croched-Optik und die glockenartige Form machen diesen Hut zu einem modischen Zubehör. Dieses Model kommt gerne mit an den Strand, begleitet in schicke Cafés oder bummelt durch die City. Ein Panamahut sollte auf keiner Gartenparty fehlen. Der Besuch im Freilichttheater oder ein beschaulicher Spaziergang an der Hafenpromenade sind perfekte Anlässe für den Panamahut.