Ledermützen

Ledercaps und Mützen aus Leder sind Kopfbedeckungen mit stark ausgeprägtem Charakter. Als Naturstoff bedingt Leder, dass die Kopfbedeckungen verschiedene Eigenschaften mit sich bringen. Robustes festes Rindsleder ist wasserarm und daher rau. Ziegen- und Schafsleder ist wesentlich geschmeidiger und weicher. Dazwischen finden sich Mützen aus Schweins- und Kalbsleder. Selten sind extrem exotische Arten von Ledermützen, die aus Krokodil- oder Schlangenleder bestehen. Namhafte Mützenhersteller verpflichten sich, Leder aus tierschutzgerechter Haltung für ihre Produktion zu verwenden. Für australische Lederhüte, die aus dehnbarem Känguruleder gefertigt sind, gelten landesspezifische Gesetze zum Artenschutz. Wem das alles zu tierisch ist, wählt eine schicke Mütze aus feinem Kunstleder.
Seite 1 von 3
Artikel 1 - 15 von 35

 Glänzend oder matt:...

Glänzend oder matt: Ledermütze für den perfekten Auftritt


Die auffälligste Unterscheidung neben der Herkunft beziehungsweise Art des Leders macht bei den Mützen die Oberflächenbehandlung aus. Sogenannte Veloursleder sind raue Leder. Ihre Oberfläche ist angeraut und fühlt sich leicht haarig an. Etwas samtiger wirken Nubukleder, deren Haut nur wenig angeraut ist. Softe und matte Erscheinungsbilder liefern ungeschliffene Nappaleder von Kalb, Ziege oder Lamm. Stark glänzende Lackleder sind beschichtet. So sind sie optimal gegen Feuchtigkeit oder Schmutz geschützt.

Ledermützen gibt es in unterschiedlichsten Designs und Farben. Je nach Anlass und Typ sind Kopfbedeckungen aus Leder unscheinbar oder höchst auffällig. Eine passende Mütze für sportive Damen und Herren ist in unserer Kategorie die Casual Ballonmütze. Der mittelgroße Ballon unterstreicht den edlen Stil der lässigen Kopfbedeckung. Das feine Rind-Nappaleder ist äußerst angenehm und versprüht einen Hauch Luxus. Die Mütze macht etliche Aktivitäten mit - beim Radfahren oder Spazieren sitzt sie dank des flexiblen Gummibundes stets sicher auf dem Kopf. Das eingearbeitete atmungsaktive Baumwollfutter ist überaus hautfreundlich. Mit dem pfiffigen, abgerundeten Schirm ist diese Mütze ein ganzjähriger Allrounder: Sie schützt nicht nur vor Wind und Wetter, sondern auch vor Sonne.

Ledermützen liegen vollkommen zeitlos im Trend


Junge wie betagtere Personen, die ein modisches Statement setzen wollen, lieben Ledermützen. Die Pflege einer geschätzten Kopfbedeckung mit Öl oder speziellen Imprägnierungsmitteln kann zum Teil ein echtes Ritual bedeuten. Da Leder sehr langlebig ist, begleiten die Mützen ihre Träger häufig über viele Jahre oder Jahrzehnte. Ledermützen sind für einige ein Ausdruck ihrer Kreativität. Fast immer gelten sie als unkonventionell.

Motorradfahrer, Rockfans, Künstler, Musiker und Modedesigner würdigen Ledermützen. Angler bevorzugen Mützen aus Leder, weil sie trocken und warm halten. Leder ist wie Holz, Stein und Pelz eines der ältesten Materialien, die Menschen zu ihren Gunsten verarbeiten. Weil Leder so widerstandsfähig ist, eignet es sich vor allem für Oberbekleidung, Schuhe, Handschuhe und Mützen sowie Hüte. Einen maritimen Charakter besitzt unser Elbsegler aus exklusivem Rindleder. Durch das Material gewinnt die legendäre Seemannsmütze an Aktualität und Eleganz. Hier verbinden sich Stil und Tradition in einer einzigartigen Ledermütze.

4.86 / 5.00 of 41 hutx.de customer reviews | Trusted Shops