Hutschachtel

Eine Aufbewahrungsbox für einen Hut ist der herkömmlichen runden Form einer Hutkrempe angepasst. Einige Ausnahmen sind ovale oder mehreckige Hutschachteln. Um einen schicken oder kostspieligen Hut sicher aufzubewahren, waren die runden Schachteln früher enorm gefragt. Oftmals besaßen Herren einen einzigen seidenen Zylinder, den sie ihr ganzes Leben lang behielten. Bei besonderen festlichen oder kulturellen Veranstaltungen wurde der Hut aus der Schachtel geholt und war sofort einsatzbereit. Selbst in der modernen Gesellschaft erfreuen sich Hutschachteln großer Beliebtheit. Sie sind keinesfalls verstaubt oder altmodisch.
Seite 1 von 1
Artikel 1 - 6 von 6

 Keine Reise ohne Hutschachtel...

Keine Reise ohne Hutschachtel

Hutträger wissen die Funktionalität von Hutschachteln oder Hutkoffern sehr zu schätzen. Bis heute erfordern einige Reisen, dass die Garderobe dem Anlass entsprechend von gehobener Art ist. Ein schicker Hut gehört in vielen Fällen dazu. Aber wohin mit der edlen Kopfbedeckung, dass sie bloß keinen Schaden nimmt? Zum Anzug oder Abendkleid in den Koffer quetschen ist keine Option. In diesem Moment kommt eine Hutschachtel ins Spiel.

Hutschachteln geben glamourösen Kopfbedeckungen perfekten Schutz auf Reisen. Je nach Größe des Hutes variieren Umfang und Durchmesser der Schachtel. Sie sind zum Teil ausnehmend voluminös. Praktisch sind Hutkoffer, die wie übliche Reisekoffer einen Griff haben. Diese Modelle sind sehr leicht zu transportieren.

Leicht sind übrigens alle Hutschachteln, daher finden sie ohne Probleme Platz auf dem höchstgelegenen Regal. Die Handgriffe von Hutschachteln sind aus Kunststoff, Leder oder Metall hergestellt. Einige Exemplare verfügen sogar über ein abschließbares Kofferschloss. So kann dem hochwertigen Hut unterwegs nichts passieren.

Unbeschwert losfahren können Sie mit dem exklusiven Hutkoffer Black`n White aus der Accessoire Collection von Hersteller Wegener. Ein Metallring verstärkt den Hutdeckel. Die hübsche Innenausstattung der Hutschachtel verfügt über einen eingefassten Spiegel. Ihr Styling funktioniert hierdurch am Zielort garantiert. Feste Standfähigkeit erhält der zeitlose Koffer durch vier stabile Metallfüße.

Hutschachteln bieten exklusiven Stauraum


Traditionell besteht eine Hutbox aus dünnem Spanholz, kaschierter Pappe oder sogenanntem Kofferleder. Neuzeitliche Schachteln sind sogar aus Kunststoff oder zartem Metallblech gefertigt. Die Abstellfläche ist bei einigen ovalen Hutschachteln abgeflacht. Rundungen und Ecken sind bei mehreren Fabrikaten mit Leder, Kunstleder oder Metall verstärkt.

Hutschachteln sind robust und geräumig. So manche Schachtel hat den in ihr bewahrten Hut überlebt. Sie wurde anschließend zu einem Aufbewahrungsort für Erinnerungsobjekte und persönliche Schätze. Eine Hutschachtel ist heutzutage nicht zwingend für eine Kopfbedeckung in Gebrauch. Viele Interessenten kaufen sie zum Verstauen von unterschiedlichen Kleinigkeiten wie Briefen, Fotos, Socken oder Handarbeitszubehör.

Besonders gefragt sind Hutschachteln im Vintage Look oder Second Hand-Boxen. Sie finden als dekoratives Möbelstück überall im Wohnbereich einen schönen Platz. Belastbar und sehenswert ist in unserer Kategorie der Elegance-Hutkoffer von Wegener. Der feste Karton ist in Lederoptik bezogen. Das verspielte Muster in Rottönen verbreitet einen Hauch von Romantik und Fernweh. Wenn Sie mal nicht mit Ihrem Hutkoffer unterwegs sind, dekorieren Sie ihn liebevoll als schmucken Gegenstand Ihrer Einrichtung.

4.93 / 5.00 of 19 hutx.de customer reviews | Trusted Shops