Beanies

Beanies sind kuschelwarme Kopfbedeckungen, die meist aus Wolle, Baumwolle oder Fleece gefertigt sind. Grundsätzlich hat ein Beanie Ähnlichkeit mit einer Pudelmütze. Allerdings haben die meisten Beanies keinen Bommel. Eine Mütze in Form einer Beanie liegt eng am Kopf an. Manche Modelle werden nach hinten heraus größer und voluminöser, so dass sie absichtlich locker herabhängen. Dadurch erlangen die Mützen ihren sportlichen und gleichzeitig legeren Look. Die Bezeichnung Beanie leitet sich vom englischen Wort bean ab, das übersetzt so viel wie Bohne bedeutet. Bohne ist ein gebräuchlicher Ausdruck für den Kopf, ähnlich wie bei uns das Wort Birne. Vermutlich bedingt die besonders bei Herrenmützen eng anliegende Form diese weit verbreitete Begrifflichkeit für die Kopfbedeckung. Beanies sind bei allen Generationen beliebt. Bei Teens und jungen Erwachsenen sind sie ausnehmend populär.
Seite 1 von 14
Artikel 1 - 15 von 203

 Beanie: Von der Arbeitermütze...

Beanie: Von der Arbeitermütze zum Skater-Accessoire


Früher trugen vorwiegend männliche Arbeiter die typischen Beanies. Sie mussten sich zum einen vor Kälte und Nässe schützen sowie zum anderen verhindern, dass ihnen bei der Arbeit lästige Haare ins Gesicht fielen. Einige der ersten Beanies besaßen sogar kleine Schirme zum Schutz der Augen. Diese Schirme kommen heute noch in Baseballcaps und anderen Hutkreationen vor. Bei Beanies sind sie hingegen untypisch geworden.

Ein idealer Begleiter für die morgendliche Laufrunde ist zum Beispiel das Longbeanie Pure Cashmere von Seeberger. Der feine Soft-Strick aus reinem Kaschmir ist außerordentlich anschmiegsam. Durch den rollierten Rand sitzt die Mütze in allen Lebenslagen perfekt am Kopf. Das Longbeanie vereint sportliche Eleganz mit einer edlen Schlichtheit. Die Trendfarbe Petrol ist nicht nur für einen Waldlauf hervorragend geeignet, sondern kann sich auch am Rande der Skipiste sehen lassen. Längere Haare können bequem im weiten hinteren Teil der Mütze untergebracht werden.

Lässig und praktisch...ein Beanie macht alles mit


Für den Skater-Park oder die Mountainbike-Tour eignet sich für Jungs wie Mädels das Chillouts Longbeanie namens Brian. Es ist grau-schwarz gestreift und passt sich jedem sportiven Outfit gekonnt an. Weil die Mütze in Nepal handgefertigt wird, ist jedes Exemplar ein Unikat. Beanies sind nicht nur winterliche Kopfbedeckungen für unzählige Sportarten. Sie entsprechen dem jugendlichen Zeitgeist als fesches Accessoire für den Besuch in der Schule und dem Bummel in der Stadt. Wer eine Beaniemütze zu einem schicken Blazer kombiniert, verleiht dem eher kleidsamen Aussehen einen schnittigen Ausdruck. Sogar auf Partys sind Beanies zu Hause. Sie schmücken entweder fesch die Frisur oder vertuschen erfolgreich einen Bad Hair Day.

Äußerste Flexibilität erlangen Mützenträger mit einem Wende-Beanie wie dem Fabrikat Longbeanie blau-grau von Bugatti. Je nach Laune oder Anlass präsentiert sich diese Mütze in der einen oder anderen Farbe als topaktueller Styling-Partner.

4.86 / 5.00 of 41 hutx.de customer reviews | Trusted Shops