Fliegermützen

Eine Fliegermütze ist ursprünglich die schützende Kopfbedeckung von Piloten kleiner, offener Flugzeuge. Die Mütze diente zum Schutz vor Kälte und Wind. Sie schützte zudem den Kopf vor möglichen Stößen beim Ein- und Aussteigen in das Flugzeug. Sportflieger und Cabriofahrer sind bis heute mit den alltagstauglichen Mützen unterwegs. Weil sie sehr kleidsam sind, haben Fliegermützen den Sprung in die breite Masse geschafft. Sie sind ein angesehenes Modeaccessoire für unterschiedliche Anlässe. Ganz gleich zu welcher Mission Sie aufbrechen wollen: Mit einer Fliegermütze sind Sie gut behütet.
Seite 1 von 4
58 Artikel gefunden, zeige Artikel 1 - 15

 Warme Ohren dank Fliegermütze...

Warme Ohren dank Fliegermütze


In luftigen Höhen ist es besonders zugig und kalt. Aber auch am Boden ist es angenehm, an eisigen Tagen warme Ohren zu spüren. Die ersten Fliegermützen waren aus robustem Leder gefertigt. Sie waren teilweise gesteppt und dienten als Befestigung für die unerlässliche Pilotenbrille. Noch heutzutage gibt es Mützenmodelle, die unter dem Kinn festzuzurren oder zuzuschnallen sind. Richtig sportliche Fliegermützen sind teils immer noch bei Fallschirmspringern gefragt. Die modernen Varianten der aktuellen Fliegermützen werden vielfach lässig offen getragen. Die Mützen eignen sich sowohl für die Damen- als auch für die Herrenwelt. Leichteren Tragekomfort erhalten die Freizeitmützen durch die Verwendung von Baumwollstoff statt Leder.

Mit unserer Fliegermütze Polarday von Kakadu trotzen Sie jeder Witterung. Die schwarze Mütze komplettiert ein sportlich-elegantes Outfit. Der schmucke Webpelzeinsatz ist ein Kaninchenhaarimitat. Die kuschelwarmen Ohrenlaschen sind mit edlen Bronzeknöpfen verziert. Kleine Accessoires aus Leder und Bronze runden diese stilvolle Fliegermütze ab. Mit einer solch molligen Mütze kann der Winter kommen.

Fliegermütze: Nicht nur für Expeditionen zum Nordpol tauglich


Klassische Fliegermützen sind durch ihren extravaganten Schnitt immer ein absoluter Hingucker. Sie sind nicht nur modisch kleidsam, sondern in ihrer Funktionalität bei Kälte kaum zu überbieten. Mit einer stylischen Fliegermütze sind Sie richtig gekleidet für den nächsten Winterurlaub. Ob beim Schlittenfahren, bei der Kutschfahrt durch die Winterlandschaft oder in der Langlaufloipe....eine Fliegermütze hält stets angenehm warm. Inzwischen sind Fliegermützen in etlichen Materialien und Ausführungen erhältlich. Das typische Design mit dem tiefen Nacken und den verlängerten Seitenlaschen ist jedoch in der Regel immer ähnlich. Manche Mützen besitzen gar einen Visor, der die Augen vor Wind und herabfallenden Schneeflocken schützt.

Fröhliche Farb-Mixe wie beispielsweise das Karo-Design der Norweger Fliegermütze Storm machen klirrende Frosttage zu einem besonderen Ereignis. Die topaktuelle Mütze aus dem Hause Mayser besteht aus 100 % Schurwolle und winterwarmem Webpelz. Das eingearbeitete Hutband garantiert einen exakten Halt auf dem Kopf. Damit die Fliegermütze nicht fliegen geht, kann sie mit einer dezenten Gürtel-Zierschließe sicher zugemacht werden. Fliegermützen verhindern bei starken Winden Kopf- und Ohrenschmerzen. Sie sind großartige Kopfbedeckungen für die Übergangszeit und vor allem im Winter.